Pixelagents Blog

Archive for Mai, 2006

Penisverletzungen … bei Masturbation mit Staubsaugern

von soprano am Mittwoch, 31. Mai um 09:06 - 2,118 aufgerufen

rochestrunk.jpg

Die Lesung einer (erfolgreichen!) Doktorarbeit aus dem Jahr 1978. Vorgetragen von Charlotte Roche (ex Viva, Fast Forward) und Heinz Strunk (Studio Braun, Fleisch ist mein Gemüse) – angereichert mit Bildern, die Männer weh tun.

Habe ich mir gestern im Schmidts Tivoli reingezogen. :) War Top! Eine hochwissenschaftliche Abhandlung über Masturbationsunfälle mit einem Staubsauger, der Marke KOBOLD von Vorwerk.

„Wir weisen darauf hin, dass die explizite Darstellung in Wort und Bild bei dafür nicht geeigneten, schwachen Menschen zu Unwohlsein führen könnte. Dafür übernehmen wir keine Haftung.“

“Der Vorwerk-”Kobold” unterscheidet sich von den übrigen Modellen vor allem dadurch, daß sich der Motor am unteren Ende eines Stieles befindet und während des Saugens mit diesem über den Boden hin- und herbewegt wird. Durch diese Konzeption ist der übliche Verbindungsschlauch zwischen Saugdüse und Motorgehäuse überflüssig geworden… Entfernt man nun die Saugdüse, so trennt ein 11 cm langer Ansaugstutzen von 3,2 cm Durchmesser den Propeller von der Staubsaugerspitze. Wie die eingehende Exploration einiger Patienten ergeben hat, führen die Patienten den nicht erigierten Penis in den Ansaugstutzen. Durch den Luftstrom wird der Penis in Vibration versetzt und erigiert. Mit zunehmender Erektion wird der Sog stärker, und schließlich wird der ganze Staubsauger an den Unterleib gepreßt und der Penis völlig in den Ansaugstutzen gezogen. In diesem Augenblick kommt er mit dem rotierenden Propeller in Berührung und wird je nach Motorleistung und Schnelligkeit des Abwehrreflexes, der Länge und dem Erektionszustand unterschiedlich traumatisiert.”

Ich habe hier eine genaue Beschreibung der Doktorarbeit gefunden, ein eBook ;) habe ich bisher noch nicht gefunden.

DON`T TRY THIS AT HOME

Tags:

Review: The Sopranos

von soprano am Mittwoch, 31. Mai um 06:57 - 2,794 aufgerufen

Sopranos Supper

Ich versuche mal sowas wie Weichen zu stellen. Was hier so alles rein kann und soll. Weiter gehts mit was banalem den Sopranos, die unumstritten beste Serien ;-) derzeit befindet sich in der sechsten finalen Staffel.

Tony SopranoThe Sopranos ist genau die Serie, welche sich an der Pate, Goodfellas und auch Scarface anlehnt und dabei auf die Italo-amerikanischen Bill Cosbys trifft! Family redefined: Mafia-Familie und Familie. Mittendrin James Gandolfini als Tony Soprano (der Don von New Jersey), der mit keiner dieser Familien klar kommt und sich letztendlich auf Prozac bei einer Psychaterin wiederfindet.

In Deutschland leider oder auch zum Glück gefloppt – aufgrund von unzumutbaren Sendeplätzen! Allerdings sprechen diverse Golden Globes und Emmys in allen Kategorien ganz klar für sich! Umbedingt mal anchecken.

Trailer: Season 5
Trailer: Father and son

Dr. Melfi: With today’s pharmacology, no one needs to suffer with feelings of exhaustion and depression.
Tony: Here we go. Here comes the Prozac.

Tony: There is no Mafia.

Meadow: I hate my life, being a Soprano.
Christopher: Hey, don’t ever say you hate life. That’s blasphemy.
Meadow: F**k you.

Tony: As much as I love my wife, being with Gloria makes me happier then all of your Prozac and all of your therapy combined.

Tony: She’s smart, she’s sexy, she’s Italian. You stick to your own kind.
Dr. Melfi: What is this, West Side Story now?

ADDICTED!

Tags:

how2: itunes mit ordnern syncen…

von its me buddy am Mittwoch, 24. Mai um 18:06 - 825 aufgerufen

was mich persönlich immer tierisch an itunes genervt hat – bibliothek updaten.
hab ein sehr nützliches tutorial zum itunes/ordner synchronisieren gefunden.
will ich euch natürlich nicht vorenthalten.
hatten wir es doch vor kurzem noch drüber, adde?! :)

hier der link zum how2.

Tags:

Nike kooperiert mit Apple = Nike Plus

von soprano am Mittwoch, 24. Mai um 10:34 - 4,298 aufgerufen

nikeplus.jpg

Mal wieder eine recht aufwendige (Videos, blabla) Nike-Seite. Hinter dem ganzen steckt eine Kooperation zwischen Nike und Apple. Resultat dieser Liaison ist das Nike+Ipod SportsKit, dass es ab dem 13. Juli zu kaufen gibt. Was das ganze soll, schaut Euch am besten selbst an – Nike Plus.

Obwohl ich 100% der Zielgruppe entspreche, bringt mich das Ganze doch sehr zum Gähnen – außerdem hat Nike noch nie gute Laufschuhe auf den Markt gebracht.

Die Präsentation finde ich allerdings sehr sehr ansprechend.

Was meint ihr?

Tags:

Flash-Propaganda auf koreanisch

von Sven am Montag, 22. Mai um 17:08 - 715 aufgerufen

Hehe, die Nord-Koreaner sind schon ein lustiges Völkchen. Und da man sozialistische Propaganda auch perfekt übers Netz verteilen kann, haben die auch gleich was nettes gemacht, damit auch wir hier was von der unbestrittenen Größe und Herrlichkeit dieses Landes mitbekommen. “Mensch, dann zeigen wir den Kapitalistenschweinen mal ein wenig traditionelles Liedgut.” Lest die Texte, sind echt der Hammer. Korea-Karaoke

Gott sei Dank gab es das WWW noch nicht, als der olle Göbbels Jospeh hier noch am Ruder war.

Tags:

Game-Trailer: Crysis

von soprano am Freitag, 19. Mai um 10:14 - 2,301 aufgerufen

Jo. Man darf sich freuen, das Teil ist absolut krass! Basiert auf die (Far) Cry-Engine! Crysis

  • Wolken im Intro
  • Licheffekte
  • Texturen und Tiefenschärfe
  • Atmosphäre im Urwald (bewegende Blätter und Äste)
  • Bewegungsunschärfe bei Soldaten in Bewegung

HAMMER!

Tags:

Rinse out your feeds! Nettes Tool zum bearbeiten von Feed URLs

von soprano am Donnerstag, 18. Mai um 11:37 - 1,287 aufgerufen

Habe ein ganz nettes Tool rund ums Thema Feed-URL´s gefunden. Damit kann man gezielt

Nachrichten von Feed-URL´s filtern und ein bischen Ordnung ins Feed-Chaos bringen…

Hier der Link: feedrinse

Tags:

itunes mukke übers web sharen

von its me buddy am Mittwoch, 17. Mai um 13:26 - 847 aufgerufen

einfach und gut…funktioniert bei mir einwandfrei. so kann jeder überall auf seine musik zugreifen oder sie mit freunden sharen. ein 3-step-how-to findet ihr hier!

direkt zu hamachi

Tags:

showcasing some visual effects…

von its me buddy am Mittwoch, 17. Mai um 12:55 - 777 aufgerufen

auf digitalair.com findet ihr schöne making-of videos zu visuellen effekten. wer schon immer wissen wollte, wie spezielle visuelle effekte gemacht werden, wird hier sein wissen erweitern können… :)

hier gehts zu digitalair.com

incredible, isn’t? indeed dude… ;)

Tags:

Offf BCN 2006 – International Festival for the Post-Digital Creation Culture (updated)

von soprano am Dienstag, 16. Mai um 13:31 - 1,555 aufgerufen

11-13 Mai (Freitag-Samstag), CCCB Barcelona.

Das OFFF is schon seit 2001 der Hot-Spot für Web-, Print- und Motiondesigner aus aller Welt, eine Art Design Konferenz oder auch Multimedia-Jahrmarkt mit hohem Internationalen ansehen.

Das Line-Up an Referenten liest sich sehr gut … Antihéroe, Ben Fry & Casey Reas, Bigspaceship, radley Grosh [GMUNK], Brian Lavelle, Chuck Anderson, Craig Swann, Dr. Woohoo, Erik Natzke, Ether, Federico Monti, Folkert Gorter, Granatta, Joshua Davis, Jürg Lehni, Kenneth Kirschner, Kyle Cooper, Marius Watz, Nando Costa, Scott Hansen (ISO50), Waskman, WeWorkForThem, Wig-01, Yeoh Guan Hong, Yuri Lugovskoy, Zach Lieberman, Ze Frank … um nur ein paar zu nennen.

offf_roots.JPGAuch gleich ein paar Leute dabei, deren Arbeiten ich eh seit einiger Zeit verfolge.

Die Konferenz konnte meinen hohen Erwartungen 100%ig standhalten! Einen Tag nach dem Event am Sonntag war ich immernoch total benebelt und weiß bis jetzt noch garnicht so recht was ich denken soll. Es war nur genial. Ich kann nur jedem Designer raten diese 3 Tage inspirativen Orgasmus im wundervollen Ambiente Barcelonas als Serienelement in seinen Kalender einzutragen.

Neue Wege, Trends und Inspiration en masse. Die Türe wurden mir gezeigt, jetzt habe ich nur noch das Problem der Wahl. Naja, diese Pille muss ich wohl leider schlucken :D .

Der Trip

Für mich ging die Reise am Donnerstag mittag los. War also klar das ich mindestens drei Referenten verpassen würde. Vom Flughafen mit dem Shuttle zum Plaça de Catalunya von dort aus 15 Minuten an der Sagrada Família vorbei direkt zum Hotel. Dort angekommen alles direkt verstaut und über die Rambla direkt zur Konferenz, welches erfreulicher Weise gerade mal 15 Gehminuten vom Hotel entfernt war.

Ach ja, das Wetter – brrr. Doch tatsächlich kälter als in Hamburg. Nicht zu fassen!

Zu meiner Schande muss ich leider gestehen, dass ich meine Digitalkamera vergessen hab. Was echt schade ist, ich hatte echt so einiges vor :( … Für einen Eindruck, schaut bei FlickR.

Das ganze erfolgt dann jeden Tag von 12-22h, incl. einer Pause von 90 Minuten. Ausser den Roots in der großen Halle, gab es noch Loopita (Auditorio), Openroom (Auditorio) & Cinexin für Werbespots, Filme, Trailer und ähnliches. Ich war zu 99% bei den Konferenzen in der großen Halle.

Direkt CCCB angekommen. Ging es dann gleich los mit …

Der 1. Tag – 11. Mai

Big Spaceship (US)

17-18h – www.bigspaceship.com

bigspacehipBig Spaceship ist eine vielfach prämierte New-Media Agentur, die kein Hehl daras macht, dass sie schon mit Century Fox, Cocoa Cola, Gucci, Paramaount, Sony Pictures, Warner Bros, Universal Pictures oder LG gearbeitet hat. Einige Ihrer Arbeiten wie Da Vinci Code oder Silent Hill sollten bekannt sein … schaut Euch am besten den Showreel an.

underworld.jpgDer wesentliche Inhalt der Präsentation war der Projektablauf von Underworld: Evolution. Der Kunde kam mit ein paar Szenen-Bilder und der Rest wurde dann von Big Spaceship zusammengeschrubbt. Die Seite wurde in 4 Wochen von einem 10 Mann-Team, bestehend aus After Effect-, Photoshop-, 3D- und ach ja Flash-Spezialisten. Die Animationen sind alle in Maya entstanden und wurden mit AE veredelt. Dann etwas CopyPaste in Flashs und fertig war die Show. Nein, sicherlich beindruckend, auch ein cooler aufwendiger Style, der zum Film passt – aber eben auch nicht mein Style! Stehe nicht auf diese fotorealistischen 3D-Orgien, ausserdem war der Typ ein kleiner Ami-Proll.

 

Joshua Davis Studios (US)

18-19h – www.joshuadavis.com

Als Ersatz für den unpässlichen Bradley Grosh von GMUNK, dann doch Joshua Davis – bekannt als Flash-Guru und Spiritueller Vater des OFFF. Laut Arne der zweitschlechtgekleideste Typen auf der Konferenz. Der Typ selbst sehr exzentrisch, allerdings in seiner Darstellung auch herrlich komisch.

jd_kuscht.jpgEigentlich war es vorgesehen, dass Davis die gesamten drei Tage im Showwroom verbingt und dort mit seinem “Programm” und vielen, vielen Freiwiligen ein Kollektiv-Kunstwerk schafft.

jd_makingofvideo.jpgBasis dieses Projekts war sein Z4 by Joshua Davis für BMW. Schaut Euch die Seite an und auch unbedingt das Video um zu verstehen worum es da geht. Ziemlich kranker Kram – ich habe einen kurzen Blick auf den Quellcode geworfen – uiiih! Diverse Algorithmen und Funktionen, die aus einem einzigen Vektor ein “Gemälde” entstehen lassen. Dasch ischt halt Kunscht.

Das Projekt scheint sehr kontrovers diskutiert worden sein. Damit war auch klar, warum er mehrfach betonte, dass es ihm folgendes besonders wichtig:

Neben mir muss nur der Kunde meine Sachen mögen. Aber niemand von Euch Messagebord-Arschlöchern, die mir keine Schecks schicken – FUCK OFF

:D

Insgesamt eine nix neues. Aber sehr geil diesen Freak mal sprechen gehört zu haben.

 

Scott Hanson – ISO 50 (US)

20-21h – www.iso50.com

Auf diesen Typen hatte ich mich im Vorfeld schon sehr gefreut. Ich mag seine Website, seine Mucke und auch seine Arbeiten.
Seit einiger Zeit betreibt er auch einen Shop, in dem er seine Print-Arbeiten auf T-Shirts & Postern recycled. TOP!

jd_iso50_1.jpgIn den 60 Minuten hat er seine Arbeiten vorgestellt, incl. netter Anektoten zur Entstehung, sowie einige Details zu seinem Style und seinen Techniken in einem kleinen Workshop. Ein Großteil der Arbeiten sind aus eigener Initivative erstanden. Das zeigt sich durch die gesamte Konferenz – eigene Projekte sind nicht nur die besten sondern ermöglichen auch den Einstieg in andere Bereiche. Nice …

[to be continued ...]

Der 2. Tag – 12. Mai

Wig-01

Waskman

Folkert Gorter

 

Supper Studio (ES)

18-19h – www.supperstudio.com/

supperstudio_work.jpgVon Supper Studio habe ich leider nicht allzuviel mitbekommen. Inhaltlich gibt es da nicht viel wiederzugeben. Supper Studio ist scheint ein Agentur aus Bilbao zu sein – spezialisiert auf Food! Der Style ist modern und farbig frisch – gefällt mir sehr gut! Am besten mal die Website besuchen.

“I am lost in the Suppermarket I cannot buy for fun any more. I came here for that special offer, a personality guaranteed”

 

Ze Frank (US)

19-20h – www.zefrank.com/

ze_frank.jpgFür mich der MVP des Offfs. Eine grossartige Performance und vor allen Dingen ein wirklich einzigartig, exzellenter Humor! “Wat häm wie laaaacht”!

Ze Frank ist auf dem ersten Blick ein ganz normaler Typ … allerdings mit kleiner Schramme. Was er so wirklich macht ist mir nicht ganz klar geworden, irgendwas zwischen Designer und Flasher wohl!

Angefangen hat alles mit dem Video Dance Properly. Er hat es an ein paar Leute geschickt, die haben es weiter geschickt usw. Die drei Fragezeichen würden das “Email-Lawine” nennen, wir allerdings bleiben bei der “deutschen Sprache” und callen es Viral! Das irgendwas nicht stimmt hat er gemerkt, als sein Provider ihm eine Rechnung von 35.000$ schickte – wegen zu hohem Traffics! Top!

ze_frank2.jpgNaja, dann hat er sich gefragt, warum die Leute eigentlich auf sowas abfahren und fing mit daraufhin an, seine Webseite auszubauen. Forderte die Besucher auf eigene Videobeiträge zu schicken und es funktionierte. Weitere Beiträge folgenden, wie zum Beispiel My Cat Annie oder Animal Noises.

Dann folgenden erste Interaktive Filme/Spiele wie Puppets, Frog, Bug – alles weniger erfolgreiche Sachen :) .

Deswegen hat er mehr und mehr Sachen auf seinem Portal initiiert, die Leute zu Mitmachen zwangen … hier einige Beispiele:

“Send me a picture of yourself playing with food or being atacted by food” – Attacking by food. Auch sehr geil!

“If you are or anyone you know has been attacked by a piece of office equipment please send photographic evidence”
When Office sulppplies attack

“Send me a picture of yourself wearing an article of clothing or accesory made from toilet paper”
Spring Fashion – Topilet Paper

Weitere: Make a monster, Blow, Faces, Croc Tears und CDR Media. Total bescheuert :) .

Nach kurzer kreativer Denkpause schuf er einige Drawtoys Scribbler oder D-Toy. Mit Hilfe des Scribblers wurden ganze Gedichte illustriert- Auch einganz grosses Ding. Leider nichtmehr gefunden.

Ganz geil ist auch dieses Stück Humor. Comunication Curse – herrlich! Die Stimmung war grandios!

In Ze Frank – the show (Podcast). Könnt Ihr noch weiteren Inhalt seiner Präsentation sehen. Simple German Phrases, About airplanes, how do you work this thing, How to hide – a practical Guide, hindsight, tired, delta.

Auch geil, die ernsthaft vorgetragene Spam-Mail!

Weitere Video-Podcast erreicht man nur über das RSS-Feed. Genial einfach nur genial. Warum der Typ so unglaublich war, sollte spätestens jetzt klar sein.

Hi-Res! & Nanika

Kyle Cooper

Der 3. Tag – 13. Mai

Granatta

Dr. Woohoo & Jörg Lehni

Syrup

Rob Chui – The Ronin

Erik Natzke

Ben Fry & Casey Reas

Tmema

Fragen, einfach posten! Ich vergesse sicherlich die Hälfte der Sachen. Das wäre eine große Hilfe! Feedback natürlich auch gerne gelesen!

Tags:

Carson Workshops Summit: Beiträge als MP3

von sectore am Sonntag, 14. Mai um 17:12 - 773 aufgerufen

Der “Carson Workshops Summit” mit dem Thema “The Future of Web Apps” ist zwar schon eine Kleinigkeit her (Februar 2006), trumpfte aber mit einigen interessanten Referenten auf, u.a.

  • Joshua Schachter (Delicious)
  • David Heinemeier Hansson (37 Signals)
  • Steffen Meschkat (Google)
  • Cal Henderson (Flickr)
  • Ryan Carson (DropSend)
  • Tom Coate (Yahoo!)
  • Shaun Inman (Mint)
  • Panel Discussion (All Speakers)

Und das beste daran, die Vorträge dieser Jungs gibt es als Download (MP3) :-)

Tags:

Was Sie schon immer über Naturdarm wissen wollten, sich aber nicht zu fragen trauten: der Hackner Hans-Peter informiert!

von Sven am Mittwoch, 10. Mai um 09:29 - 616 aufgerufen

Moin Leudde,

ich weiß, so ein Naturdarm ist nicht jedermanns Sache, aber für alle, die einen gepflegten Darm zu schätzen wissen, findet sich hier ein Sammelsurium interessanter Wissenspfosten. Herrlich! Wer bietet als erster das Re-Design an? Ich mach freiwillig den Text

Tags:

Yahoo User Interface Library (free Download)

von soprano am Mittwoch, 10. Mai um 08:47 - 1,273 aufgerufen

Das Yahoo Developer Network bietet jede Menge freien Ajax-Shit. Eine Handvoll Fallbeispiele für Animation, Autocomplete, Drag and Drop, Slider, Calendars, etc. Sämtliche Beispiele kommen auch auf der Yahoo-Seite zum Einsatz – somit sollte es auf jeden Fall bedenkenlos einsetzbar sein.
Bisschen Trial and Error und der eine oder andere nette Fade-Effekt auf euren Seiten steht.

Hier direkt runterladen und einfach mal durch die Beispiele klicken – viel Spaß.

Tags:

Webby Awards Winners

von soprano am Dienstag, 9. Mai um 16:39 - 765 aufgerufen

And the winner is

Ich habe mir noch nicht alles angeguckt. Aber ich werde auf jeden Fall, sobald ich Zeit habe meine Top 3 zwischen den ganzen Mist raussuchen und dann posten!

Tags:

Personalisierte Startseite – und wieder einmal google

von soprano am Dienstag, 9. Mai um 08:21 - 834 aufgerufen

Weiß nicht ob es hier schon einmal erwähnt wurde, aber mir ist heut morgen aufgefallen, dass es bei google jetzt möglich ist, sich eine personalisierte Startseite zu erstellen – vorrausgesetzt man verfügt über ein google-Konto.

Das erspart die eigenen, gebauten Startseiten. Problemlos kann man über die google Startseite nun sein eigenen Content managen und dank Feed URLs hat man die neusten Meldungen gleich als Link auf dem Screen.

Wen es interssiert, hier mehr Infos dazu: http://www.google.de/help/privacy_fusionph.html

Tags:

Trailer: Casino Royale

von soprano am Montag, 8. Mai um 11:49 - 908 aufgerufen

bondcasino.jpg

Was taugt Daniel Craig als JAMES BOND. Den ersten Eindruck könnt Ihr Euch hier machen. Mein Fazit: Ein blonder Engel mit Titten!
deutsch oder englisch

Tags:

Saw 3 – Teaser Website

von soprano am Montag, 8. Mai um 11:40 - 1,519 aufgerufen

Traurig aber wahr es gibt einen einen weiteren Teil. Nach dem wohl schlechtesten Cliffhanger der Filmgeschichte – geht SAW in die 3. Runde. Und das schon im Oktober … zur Website

Tags:

Vioral Marketing: Sexpacking.com

von soprano am Mittwoch, 3. Mai um 23:04 - 2,340 aufgerufen

virales marketing hat wohl die Spitze des Eisbergs erreicht ..

Wenn zuviele Leute auf Klamottenlabel machen muss man wohl zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen! Anders kann ich mir nicht erklären warum das Klamottenlabel Shaiwair einen Pornofilm rund um Ihre Klamotten dreht.

http://www.sexpacking.com

Geht mal zuerst rechts rein und informiert Euch über die Firma dann. Der Link links :) ist das virale Marketing-Tool … .

Tags:

Google Maps Deutschland (Public Beta)

von soprano am Dienstag, 2. Mai um 12:03 - 659 aufgerufen

“die haben mittlerweile alle möglichen Tools am Start” …

Google Maps ist Routenplaner und Branchenbuch zugleich – ich glaube das versucht Map24 schon seit einigen Jahren! Zwar immernoch in Public Beta -aber der Ersteindruck ist schon sehr gut!

unbedingt mal:

  • eure Adresse eingeben
  • zwischen Karte, Satellit und Hybrid wechseln
  • zoomen

Anfahrtskizzen zeichen adé – Dank Google Maps … gesehen beim Mashup Qype aus Hamburg.

Tags:

Ebay: Geistesblitz

von soprano am Dienstag, 2. Mai um 11:22 - 509 aufgerufen

Ein magische Holzknüppel verhilft zu absoluter Klarheit und Bewußtseinserweiterung. Unbedingt auch die Diskussionen verfolgen :)zur Auktion

Tags: